Aus / Umbau


daemmung

Als erstes haben wir die Dämmung angebracht. Wir haben uns für selbtklebende Kautschuk Platten (AEROFLEX) entschieden. Vom Dämmwert und vom Preis passend. Lassen sich super verarbeiten!
Haben ca. 12 qm (Seiten und Dach im hinteren Teil) Dämmung im Bus verbaut.

daemmung_dach

daemmung_work

 

 

 

 
verkleidung

Ein Teil der Verkleidung ist auch schon verbaut. Dazu haben wir Holzleisten an den Holmen der Karroserie angeschraubt. Darauf wird dann die Verkleidung befestigt.

Und das sieht so aus

verkle

 

 

 

 

 

Die weitere Verkleidung wird erst angebracht wenn die Kabel der Solaranlage, der Lampen und der hinteren Lautsprecher  liegen.

Angenfangen haben wir mit der Unterbaukonstruktion unseres Bettes. Die großen Balken wurden mit Schrauben an die untere Karosserielattung befestigt. Darauf kommt die Bettkonstruktion und darauf die Matratze.

Unter das Bett sollen 2 Schubladen die nach hinten heraus gezogen werden. Um diese dann als Abstellmöglichkeit zu nutzen, werden noch zwei Deckel dafür unter das Bett verstaut. Diese können dann auf die ausgefahrenen Schubladen gelegt werden.

Und so siehts fertig aus:

Bett

 

 

Es lassen sich jeweils beide Seiten hochklappen, so dass man auch den restlichen Platz unter dem Bett erreicht. Rechts hinten soll die Elektrik & die 2. Batterie ihren Platz finden. Links der Wasservorrat bzw. die Wasserkanister.

Wir sind wie wild am Schubkästen bauen.
kuehlb        kuehlb_2

 

 

 

 

 

Vorne entstehen zwei Schubkästen (wahrscheinlich für Kleidung…). Die 2. fehlt noch. Da erst der Boden rein muß, können wir erst dann die Höhe ausmessen. Hinten entstehen, für die Küche und das Werkzeug bzw. Ersatzteile, zwei Schubkästen. Auf diese kann man einen Deckel ziehen, so dassschub ein Tisch entsteht. Auf diesem kann dann gekocht werden.Navi

 

 

 

 

 

 

Auch die letzte Schublade ist endlich fertig. Wir mussten leider ´ne ganze Weile auf den Boden warten. Und ohne Boden konnten wir die Höhe der letzten Schublade nicht wirklich genau festlegen. Aber das ist alles nachzulesen unter dem Punkt „Boden“. Und das hat´ ne menge Nerven gekostet!!!schubIII

 

Da ist er nun endlich: Unser Boden. Schön sieht er aus. Passt auch super rein. Bis zu diesem Punkt lag ein laaaaanger Weg vor uns. boden

Wir haben uns in vielen Baumärkten Böden angeschaut die nicht unbedingt gleich aufquellen wenn mal ein bißchen Wasser dran kommt, viele Böden gesehen die von der Einbautiefe viel zu dick waren und Böden die schon beim hinschauen auseinander fielen. Darum haben wir uns entschieden einen Fachmarkt in der Nähe zu besuchen. Dort fanden wir auch so ziemlich genau was wir gesucht haben. Einen, von der Höhe her, nicht ganz so dicken Boden, aus Vinyl der mit Wasser super kann. Sehr strapazierfähig und super zuboden_blende verlegen (kann geklebt werden). Also haben wir unseren Boden, auch wenn es nur ein Paket war, bestellt.
Die nette Dame versprach uns das er die Woche und wenn wir Glück haben auch schon diese Woche geliefert wird! Beim ersten Nachfragen nach etwa 2 Wochen versprach man uns ein wenig Druck beim Lieferanten zu machen, der aber leider gerade in Lieferschwierigkeiten steckt. Nach drei Wochen und weiteren persönlichen Vorstellungen beim Händler wurde der Ton rauher und die Stimmung gereizter. Da der Weiterbau nur noch von dem Boden abhingboden_schub (Höhe für Schubladen und die Verblendung für die Staufläche unterm Bett) stand der Ausbau in dieser Zeit still.
Als endlich der Anruf kam, dass der Boden da wäre besserte sich die Stimmung. Endlich geht es weiter.
Doch weit gefehlt. Als wir das Paket abholen wollten (noch am selben Tag), kam kurz Hektik auf. Man wüsste gerade nicht wo genau das Paket liegen würde. Wir sollten doch erstmal bezahlen und im Lager mit unserem Lieferschein das Paket abholen. Dort wüsste man schon wo es abgeblieben wäre.
Bezahlen ja, aber nur bar da das Telefon ausgefallen ist und Kartenzahlung nicht möglich sei. Lagerarbeiter und Zettel ja, aber keiner von Beiden kann preis geben wo das Paket sich gerade befindet. Viel Kopfschütteln und nachfragen bei uns, was wir denn da zum Teufel bestellt hätten. Nach vielen Nerven und hektischem suchen hatten wir unser Paket endlich im Auto. Wir sind uns zwar nicht sicher ob es wirklich DER Boden ist den wir bestellt haben aber das ist uns dann auch relativ egal! Hauptsache Boden…

Unser Bad…. tataaaa

bad

Wir haben auf die Dämmung einen wunderschönen Bad-Stoff geklebt und die Regale in den Hohlraum der Tür gesetzt.

ImageVII

bad-fließen